FAQ

Abrechnung & Auszahlung

Wo kann ich meine Transaktionen einsehen?

Ihre Transaktionen können Sie in dem von uns bereitgestellten Backend Portal abrufen und bearbeiten. Alle Zahlungsvorgänge werden in Echtzeit geprüft und stehen ihnen sofort zur Verfügung. Unser Backend Portal erreichen Sie über den Button „Transaktionssuche“ in Ihrem Händleraccount. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in einer separaten E-Mail kurz nach Ihrer Freischaltung.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Wir stellen Ihnen pro Zahlart und Währung eine separate Abrechnung zur Verfügung.

Sollten Sie beispielsweise Mastercard/Visa und Sofortüberweisung an Ihren Shop angebunden haben, so erhalten Sie eine Abrechnung für Mastercard/VISA sowie eine weitere Abrechnung für Ihre Umsätze mit Sofortüberweisung. Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Transaktionen nicht auf der Abrechnung aufgeführt sind. Diese finden Sie in unserem bereitgestellten Backend Portal.

Wann erfolgt die Auszahlung?

Bei einer wöchentlichen Auszahlung erfolgt die Abrechnung und Auszahlung in der Folgewoche der getätigten Umsätze.

Ist eine monatliche Auszahlung vereinbart, so erfolgt die Abrechnung und Auszahlung in der ersten Woche des Folgemonats.

Ergänzend wird Ihnen eine Auszahlungsübersicht (Balance Note) zur Verfügung gestellt. Die Auszahlungsübersicht wird Ihnen zugesandt sobald drei Auszahlungen in einem Monat stattgefunden haben, unabhängig davon ob der Auszahlungsrhythmus wöchentlich oder monatlich stattfindet.

Was verbirgt sich hinter Disagio- und Transaktionsgebühr?

Ein Disagio ist eine prozentuale Gebühr des jeweiligen zahlungsdurchführenden Instituts (z.B. Bank, Kreditinstitut) und wird auf den getätigten Umsatz berechnet. Die Transaktionsgebühr wird vom Payment Service Provider (technischer Dienstleister) erhoben und wird ebenfalls für jede durchgeführte erfolgreiche und nicht erfolgreiche Transaktion berechnet.

Einen Überblick über die Gebühren finden Sie im Konfigurator und ebenfalls in Ihnen Händeraccount.

Was ist die Reserve und wann wird diese ausbezahlt?

Nach jeder Kreditkarten- oder SEPA-Transaktion wird ein Sicherheitseinbehalt von 5% bei Kreditkarte und 10% bei SEPA einbehalten. Dieser wird Ihnen als Händler gewöhnlich nach 180 Tagen (Kreditkarte) bzw. 90 Tagen (SEPA) vollständig ausbezahlt. Mit unserem optional zubuchbaren Service „No Reserve“ wird dieser Einbehalt auf 0 % reduziert. Bitte beachten Sie dass sich auf Grund des dadurch für uns erhöhten Risikos, der Auszahlungsrhythmus auf monatlich ändert und sich Ihre Gebühren entsprechend anpassen.